Gedeckter Apfelkuchen „Uschi“

Äpfel schälen, entkernen, in Stücke schneiden. Bei schwacher Hitze mit Zucker und Zitronenschale dünsten.

Mehl mit Backpulver auf das Backbrett sieben. Zucker, Vanillezucker, Rum und Salz in eine Vertiefung in die Mitte geben. Ei hinzufügen.

Butter in Flocken an den Rand geben. Von der Mitte aus alles zu einem glatten Teig kneten. Kalt stellen.

Für den Deckel 1/3 des Teiges in Springformgröße (26cm) ausrollen. Mit dem restlichen Teig Boden und Rand der Springform auslegen. Die erkalteten (!) Äpfel einfüllen, Teigdecke darüberlegen. Mit der Gabel mehrmals in den Teig stechen, damit die Luft austreten kann.

Bei 200°C (Heißluft 180°C) 40-50 Min. backen. Ggf. nach einiger Zeit mit Alufolie abdecken, damit er nicht zu dunkel wird.

Nach dem Abkühlen mit einer Rum-Puderzucker-Glasur bestreichen.