Zitronenkuchen vom Blech

Einfacher, aber leckerer Kuchen. Ich persönlich lasse die Zitronenschale im Teig weg, mir reicht die Säure in der Glasur. Aber die Geschmäcker sind ja unterschiedlich.
  1. Butter schaumig rühren, Zucker und Vanillezucker dazugeben.
  2. Eier einzeln unterrühren, mit Zitronenschale würzen, falls gewünscht.
  3. Mehl mit Backpulver darübersieben. Gut verrühren, aber nicht "überrühren".
  4. Teig auf Backblech mit Backpapier streichen.
  5. Bei 200°C ca. 20-30 Minuten backen.
  6. Puderzucker mit Zitronensaft glatt rühren und den noch heißen Kuchen damit bestreichen.